SAALPLAN schließen »
schließen »
 

Ben L'oncle Soul
ab 01.10.2021

UPDATE Dezember 2020: die Konzerte wurden erneut verschoben. Das Konzert in Berlin findet nun am 09.11.21 statt und wurde vom Festsaal Kreuzberg ins Gretchen verlegt, Hamburg wurde auf den 01.10.21 verschoben. Die Tickets bleiben weiterhin gültig.

Das Konzert in Berlin wurde vom 19.04.2020 (ursprünglich Festsaal Kreuzberg) bzw. vom 20.10.2020 nun auf den 15.02.2021 verschoben. Das Konzert in Hamburg wurde vom 20.04.2020 bzw. 22.10.2020 nun auf den 07.04.2021 verschoben. Bereits erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit.

Photocredit: Franck-Bohbot

Seinem Schicksal kann keiner entkommen, auch Ben L’Oncle Soul nicht. Seine Mutter legte den französischen Sänger mit Otis Redding in die Wiege und gab ihm zu Aretha Franklin das Fläschchen. Er wuchs mit Ray Charles, Sam Cooke, Donny Hathaway und Marvin Gaye auf. Kein Wunder also, dass er letztlich beim französischen Ableger von Motown unter Vertrag genommen wurde. Sein Debütalbum im Jahr 2010 enthielt genauso wunderbare Eigenkompositionen wie fantastische Cover von Songs wie „Crazy“, „Barbie Girl“, und White Stripes’ „Seven Nation Army“ öffnete ihm in einer tanzbaren Offbeat-Variante alle Türen. Gar nicht schlecht dafür, dass der Song ursprünglich als Scherz gedacht war. Aber der Franzose nutzte seine Chance und etablierte sich in rasender Geschwindigkeit als bester Soulman seines Landes. Ben L’Oncle Souls Groove ist ganz offensichtlich von seinen großen amerikanischen Vorbildern geprägt. Bläsersätze und langgezogene Melodiebögen, eine Rhythmusgruppe, auf die man sich jederzeit verlassen kann, und natürlich diese schmelzende Stimme, die sich auch in den französischsprachigen Tracks schmeichelnd in die Gehörgänge legt, sind sein Markenzeichen. Über die Jahre und zwei weitere Alben hat sich Ben L’Oncle Soul gehörig weiterentwickelt. Das kann man auch auf der jüngsten EP „Ben“ nachhören, die Anfang November erschienen ist. Moderne Beats und Anleihen aus dem R’n’B machen die Kurzplatte zu einem echt modernen Schmuckstück. Auch wenn Ben L’Oncle Soul inzwischen nicht bei Motown, sondern beim ebenso traditionsreichen Label Decca gelandet ist: Der Soul ist geblieben.

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2021-10-01Fr 01.10.2021 20.00 Uhr Mojo Club Hamburg   Tickets ab 30,85 €
Tickets
Ben+L%27oncle+Soul|2021-10-01|20:00:00
2021-11-09Di 09.11.2021 20.00 Uhr GRETCHEN Berlin   Tickets ab 30,85 €
Tickets
Ben+L%27oncle+Soul|2021-11-09|20:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus HipHop / Rap / Funk & Soul / RnB / Reggae
Moscow Death Brigade

Moscow Death Brigade

++ Konzert verschoben, Einlass & Beginn...

26.11.2021

Moscow Death Brigade

26.11.2021 - 21.00 Uhr
Berlin: Festsaal...

tickets
Nie und Nimmer

Nie und Nimmer

Mensch sein Tour

11.12.2021

Nie und Nimmer

11.12.2021 - 20.00 Uhr
Berlin: Columbia...

tickets
Megaloh

Megaloh

MEGALOH - 22 - Tour

ab 14.01.2022

Megaloh

14.01.2022 - 19.45 Uhr
Leipzig: Naumanns...

28.01.2022 - 19.45 Uhr
Hamburg: Grosse...

29.01.2022 - 19.45 Uhr
Berlin: Festsaal...

tickets
AMEWU

AMEWU

Scalp - Tour

01.12.2021

AMEWU

01.12.2021 - 20.00 Uhr
Berlin: SO36

tickets
SNOOP DOGG

SNOOP DOGG

I Wanna Thank Me Tour

25.02.2022

SNOOP DOGG

25.02.2022 - 20.00 Uhr
Berlin:...

tickets