SAALPLAN schließen »
schließen »
 

Big Thief
ab 08.03.2020
 

„Ich habe noch nicht herausgefunden, wie man ein fiktionales Stück schreibt“, sagte Adrianne Lenker, die Gitarristin und Sängerin von Big Thief, einmal im Interview. Tatsächlich kehrt sie in jedem ihrer Stücke ihr Innerstes nach außen und lässt tief in die Wildnis ihrer Seele blicken. Es geht um Identitäten, um den Schmerz, die Trauer und die Freude, um das ganze Spiegelkabinett des menschlichen Seins in undurchdringlicher Finsternis und hellem Licht. Und obwohl sie fast stets nur von sich selbst singt, schafft sie es, die eigene Befindlichkeit kongenial ins Allgemeingültige zu übertragen.

Die Musik dazu kommt, irgendwo zwischen Indierock und Neo-Folk verortet, ganz sacht daher. Das gilt für die Songs ihrer Solo-Platten, mit denen sie gerade alleine auf Tour ist, genauso wie für die zwei Meisterwerke ihrer New Yorker Band Big Thief. Dabei wäre es natürlich mehr als ungerecht, kein Wort über ihre Kollegen Buck Meek an der Gitarre – der das Projekt 2013 zusammen mit Lenker als Duo gestartet hat –, Max Oleartchick am Bass und James Krivchenia am Schlagzeug zu verlieren. Erst als Quartett erreichen die Stücke die klangliche Vielfalt und musikalische Tiefe, die dem Inhalt der Lyrics entspricht.

„Masterpiece“ hieß selbstbewusst und letztlich völlig zurecht das Debütalbum aus dem Jahr 2016, das 2017 mit „Capacity“ einen würdigen Nachfolger bekam. Dabei spielen die vier gerne mit unfertigen Sounds und gebrochenen Klängen – auf die Idee, das erste eigene Album mit einer verrauschten Kassetten-Aufnahme zu beginnen erfordert Mut und Vorstellungskraft. Nicht zufällig wird Krivchenia für seine Klangcollagen verehrt, die er auf MC veröffentlicht. Zuletzt stellte er unter dem Titel „Wide Winged Bird“ einen 30-minütigen Zusammenschnitt aus Aufnahmen ins Netz, die er während der zweijährigen Tour aufgenommen hat. Denn in all den Jahren waren Big Thief hauptsächlich auf Konzertreise und haben die Welt mit ihren Songs ein beträchtliches Stück erträglicher und schöner gemacht.

Während ihrer Shows werden aus den düsteren Songs kleine, glänzende Sterne, die direkt in die Herzen des Publikums strahlen. Jeder Auftritt von Big Thief ist die Bestätigung dafür, dass Musik eine reinigende, eine heilende Wirkung haben kann. Im Juni kommt das Quartett für eine exklusive Show nach Berlin.

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2020-03-08So 08.03.2020 20.00 Uhr Uebel & Gefährlich Hamburg   Tickets ab 24,27 €
Tickets
Big+Thief|2020-03-08|20:00:00
2020-03-09Mo 09.03.2020 20.00 Uhr ASTRA Kulturhaus Berlin   Ausverkauft
Tickets
Big+Thief|2020-03-09|20:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus Alternative / Independent
Nada Surf

Nada Surf

11.04.2020

Nada Surf

11.04.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: Metropol

tickets
Greg Dulli

Greg Dulli

31.03.2020

Greg Dulli

31.03.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: Lido

tickets
Cold Transmission - European Label Tour:

Cold Transmission - European...

SYZYGYX + PALAIS IDEAL + ELZ AND THE...

12.03.2020

Cold Transmission - European...

12.03.2020 - 21.00 Uhr
Berlin:...

tickets
Pinegrove

Pinegrove

special guest: KATY J PEARSON

21.03.2020

Pinegrove

21.03.2020 - 19.30 Uhr
Berlin: Lido

tickets
The Beauty Of Gemina

The Beauty Of Gemina

Skeleton Dreams Tour 2020

ab 08.10.2020

The Beauty Of Gemina

08.10.2020 - 20.00 Uhr
Leipzig:...

09.10.2020 - 19.30 Uhr
Berlin: Musik &...

10.10.2020 - 20.00 Uhr
Hamburg: Bahnhof...

tickets