SAALPLAN schließen »
schließen »
 

Oratorienchor Potsdam - In terra pax
09.05.2020

Foto: Oratorienchor Potsdam

Neues Kammerorchester Potsdam

Leitung: Johannes Lang

Am Sonnabend, den 9. Mai gestaltet der Oratorienchor Potsdam ein besonderes Konzert anlässlich 75 Jahren Kapitulation und Kriegsende.

Das Konzert findet um 19.30 Uhr in der Friedenskirche Sanssouci statt.

„Schon zu Beginn des Sommers 1944, als der Krieg noch andauerte, bat mich Herr René Dovaz, Direktor von Radio Genf, ein Chorwerk zu schreiben, das unmittelbar, nachdem das Ende der Feindseligkeiten verkündet worden wäre, gesendet werden sollte. Selbstverständlich konnte es nur ein religiöses Werk sein. Diese Bitte erfüllte mich mit Freude, aber noch mehr vielleicht mit Angst. Denn ich musste nicht nur die Vorstellung von Krieg und Frieden und den Ausdruck allen Leidens und aller Freude vor Augen haben, sondern auch das Gefühl der Völker im Augenblick dieser ungeheuren Erleichterung, dieses momentanen Rausches, den diese wunderbare Nachricht verursachen musste. Ja, noch mehr, es war ganz unmöglich vorauszusehen, welche Form dieses große Ereignis annehmen würde. Nur eines war sicher: die Feindseligkeiten würden aufhören. So sollte ich im Sommer 1944 im Vorausblick auf die lang ersehnte Stunde beschwören: die überschäumende Freude des Augenblicks, die Angst vor der Zukunft, die unendliche Traurigkeit überall die Verwüstungen des Krieges.“

So schreibt Frank Martin über sein Werk „In Terra Pax“, welches das Hauptstück des Abends sein wird.

Martins Musik ist besonders, teilweise von herber Strenge aber auch durchzogen von himmlischen Jubelklängen, bei allem aber doch unmittelbar berührend, eingängig und den Zuhörer ergreifend.

Der Oratorienchor wird zu diesem Werk zwei weitere Werke singen: Zu Beginn des Konzerts von Knut Nystedt „Immortal Bach“ in dem sich Todessehnsucht in Frieden wandelt und zum Ende des Konzerte die Ratswahlkantate „Wir danken Dir, Gott, wir danken Dir“ BWV 29 von Johann Sebastian Bach, in dem der Friede besungen wird, der erst durch stabile politische Verhältnisse entstehen kann.

So soll in diesem Konzert der Weg von Krieg zum Frieden musikalisch durchschritten werden.

Der Oratorienchor freut sich, bei diesem besonderen Konzert mit herausragenden Solisten und dem Neuen Kammerorchester Potsdam aufzutreten.

Um 18.30 Uhr lädt unser künstlerischer Leiter Johannes Lang zur Werkeinführung in die Friedenskirche.

 

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2020-05-09Sa 09.05.2020 19.30 Uhr Friedenskirche Sanssouci Potsdam   Tickets ab 18,00 €
Tickets
Oratorienchor+Potsdam+-+In+terra+pax|2020-05-09|19:30:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus Konzerte
Howard Carpendale & Orchester

Howard Carpendale & Orchester

"Symphonie meines Lebens" - Weltpremiere...

05.07.2020

Howard Carpendale & Orchester

05.07.2020 - 19.30 Uhr
Berlin:...

tickets
Giora Feidman und Rastrelli Cello Quartett

Giora Feidman und Rastrelli...

05.12.2020

Giora Feidman und Rastrelli...

05.12.2020 - 20.00 Uhr
Berlin:...

tickets
Philharmonischer Chor Berlin - Verdi, Sandström, Williams

Philharmonischer Chor Berlin -...

10.05.2020

Philharmonischer Chor Berlin -...

10.05.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: Philharmonie...

tickets
Chilly Gonzales

Chilly Gonzales

A Very Chilly Christmas

11.12.2020

Chilly Gonzales

11.12.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: Konzerthaus

tickets
Konzert zum Israelsonntag

Konzert zum Israelsonntag

16.08.2020

Konzert zum Israelsonntag

16.08.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: Berliner Dom

tickets