Liebe Kunden,
bitte beachtet unsere geänderten Öffnungszeiten.

Mo. – Fr., 12 – 19 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr
(sonntags und feiertags geschlossen)

In dieser Zeit könnt Ihr uns im Laden besuchen, oder Ihr ruft uns an unter 030/61 10 13 13.

Natürlich lohnt sich auch immer ein Blick auf unsere Homepage www.koka36.de.

Euer KOKA36-Team

Rock / Pop»

GUANA BATZ

GUANA BATZ
++ Konzert verschoben in den Juni 2023! ++Update vom 02.03.2022: Das GUANA BATZ-Konzert wurde vom 24.03.2020, 20.03.2021 und 19.03.2022 verschoben auf den 17.06.2023

Das Konzert findet nun im LIDO statt (NICHT wie ursprünglich geplant im Bi Nuu)!

------------------------------------------

+ Support: Psychofarmaka

Sommer 1982 in London. Die Stadt rockte. Aus Punk und Rockabilly entwickelt sich...

weiterlesen»

++ Konzert verschoben in den Juni 2023! ++

Update vom 02.03.2022: Das GUANA BATZ-Konzert wurde vom 24.03.2020, 20.03.2021 und 19.03.2022 verschoben auf den 17.06.2023

Das Konzert findet nun im LIDO statt (NICHT wie ursprünglich geplant im Bi Nuu)!

------------------------------------------

+ Support: Psychofarmaka

Sommer 1982 in London. Die Stadt rockte. Aus Punk und Rockabilly entwickelt sich eine neue Musikrichtung: PSYCHOBILLY. Mehr als nur eine Musikrichtung, ein Lebensstil.

Viele junge urbane Rockabillies rasieren sich die Haare an den Seiten ab, streifen sich Doc Martens und Domestos Jeans über und hören Musik der Stingrays, der Sharks, von Restless oder den Ricochets. Zu dieser Zeit trifft ein junger Sänger namens Pip Hancox auf einen brillianten Gitaristen der auf den Namen Stuart Osborne hört. Zusammen gründen sie einen der ersten Psychobillybands: Die GUANA BATZ. Dieses Quartett sollte die erfolgreichste Band des Genres werden. Schnell machten sie sich in der Szene einen Namen und wurden rasch bekannt. Ihr erster Longplayer „Held down at last“ kennt jeder der mit dieser Musik zu tun hat. Ihre Single „I´m on fire“ (Bruce Springsteen) ist die meisterverkaufte Single der Psychobilly Szene und stieg in die Top Ten der europäischen Independent Charts auf.

In den frühen 90er Jahren wurde es etwas ruhiger um die Band, weil Pip Hancox in die USA zog. Es gab Gerüchte um eine Auflösung, aber 1995 kamen sie zurück um auf dem Wildcat  Weekend in Berlin zu spielen. Seitdem kommen sie in unregelmäßigen Abständen immer wieder auf deutsche Bühnen. Vorwiegend auf Festivals zu sehen gab es ab und zu aber auch eine kleine Tour. Die Jungs haben im März 2018 das erste Mal seit 20 Jahren eine neue Platte rausgebracht. „Back to the Jungle“ ist auf Tombstone Records erschienen. Von dieser neuen Scheibe werden einige Stücke live zu hören sein. Man darf gespannt sein. Natürlich werden auch die alten Gassenhauer inklusive „King Rat“ zu hören sein. Don´t miss it.

Text verbergen»
Tickets
Sa. 17.06.2023 20.00 Uhr
Lido Berlin
  Tickets ab 22,40 €
Tickets
Art Preis Anz.
versch. v. 24.3.20, 20.3.21, 19.3.22 a. 17.06.23 v 22,40€

KOKA36-----
Service------
Rechtliches-
B2B----------
Hilfe---------
Info----------