Liebe Kunden,
bitte beachtet unsere geänderten Öffnungszeiten.

Mo. – Fr., 12 – 19 Uhr
Samstag 10 - 14 Uhr
(sonntags und feiertags geschlossen)

In dieser Zeit könnt Ihr uns im Laden besuchen, oder Ihr ruft uns an unter 030/61 10 13 13.

Natürlich lohnt sich auch immer ein Blick auf unsere Homepage www.koka36.de.

Euer KOKA36-Team

Rock / Pop»

Toby Sebastian

Toby Sebastian
© Ian Wallman

Toby Sebastian ist den meisten wahrscheinlich aus „Game Of Thrones“ bekannt, wo er die Rolle des Trystan Martell besetzt hat. Erheblich weniger bekannt ist, dass der Brite vor seiner Karriere als Schauspieler bereits als Musiker unterwegs war und sein erstes Album veröffentlicht hat: 2012 erschien mit „Into the Light“ ein Achtungserfolg, doch die folgende Schauspielkarriere drängte die des Musikers ein wenig in den Hintergrund. Das dürfte sich jetzt ändern, denn in Kürze kommt sein...

weiterlesen»

© Ian Wallman

Toby Sebastian ist den meisten wahrscheinlich aus „Game Of Thrones“ bekannt, wo er die Rolle des Trystan Martell besetzt hat. Erheblich weniger bekannt ist, dass der Brite vor seiner Karriere als Schauspieler bereits als Musiker unterwegs war und sein erstes Album veröffentlicht hat: 2012 erschien mit „Into the Light“ ein Achtungserfolg, doch die folgende Schauspielkarriere drängte die des Musikers ein wenig in den Hintergrund. Das dürfte sich jetzt ändern, denn in Kürze kommt sein zweites Album heraus, die erste Single „Too Good“ kursiert bereits. Der Song basiert auf dem Sound der späten 60er und frühen 70er Jahre und Künstlern wie Marc Bolan und David Bowie. Mit treibenden Gitarren, einem unerbittlichen Backbeat und eingängigen Melodien wirft der Track einen modernen und komischen Blick auf die Unsicherheiten, die Toby in seiner Jugend erlebt hat. Sebastian wurde in Oxford geboren und ist in Spanien mit drei Schwestern aufgewachsen, die ebenfalls Schauspielerinnen sind. Da war es nebenbei gesagt dann auch relativ einfach, die Oscar-nominierte Florence Pugh (zuletzt in „Oppenheimer“ als kommunistische Psychiaterin Jean Tatlock zu sehen) zu einem Duett zu überreden – obwohl die Idee ursprünglich von der Mutter der beiden stammte. „Midnight“ war denn auch der kontemplativ-akustische Track, der dem Briten vor zwei Jahren den ersten Erfolg einbrachte. Der Song wurde allein auf Spotify über fünf Millionen Mal angeklickt und ist eine Hommage an ihre Kindheit, in der sie gemeinsam gesungen und gespielt haben. Nicht zuletzt dieser Song, neben dem Indie-Pop-Smasher „Rock Rolling“ und dem zurückgelehnten „Real Kicks“, sicherten ihm einen Platz auf der „One to watch“-Liste 2023 des Rolling Stone. Der Schauspieler, Sänger und Songwriter hat sich gleichzeitig in der Live-Szene einen beeindruckenden Ruf erspielt und im vergangenen Jahr drei Headline-Shows in London im Omeara, dem O2 Islington und The Social ausverkauft. In diesem Frühjahr spielte er seine erste Headline-Tournee durch Großbritannien, die mit Auftritten im ganzen Land ein durchschlagender Erfolg war. Jetzt hat Toby Sebastian beschlossen, auch international durchzustarten!
 

Text verbergen»
Tickets
Sa. 20.04.2024 20.00 Uhr
LARK (ehem. Marie-Antoinette) Berlin
  Tickets ab 23,70 €
Tickets
Art Preis Anz.
Standard 23,70€

KOKA36-----
Service------
Rechtliches-
B2B----------
Hilfe---------
Info----------