SAALPLAN schließen »
schließen »
 

Danielle Ponder
05.12.2022

Bild und Textquelle: Loft Concerts /  Foto: grace Rivera

rgendwann kam der Punkt, an dem sich Danielle Ponder entscheiden musste. Sollte sie weiterhin als Pflichtverteidigerin arbeiten oder doch eine professionelle Karriere als Musikerin starten? Die juristische Laufbahn hatte sie eingeschlagen, weil ihr Bruder nach dem Three-Strikes Law – eine dritte Verurteilung für dieselbe Straftat führt automatisch zu einer langen Haftstrafe – für 20 Jahre in den Knast eingefahren ist. Das widersprach so grundsätzlich ihrem Gerechtigkeitsempfinden, dass sie beschlossen hat, sich für die einzusetzen, denen sonst keine Verteidigung bleibt. Gleichzeitig hat sie Zeit ihres Lebens immer in verschiedenen Formationen gesungen. Dass sie sich jetzt für die Musik entschieden und ihr erstes Album „Some Of Us Are Brave“ veröffentlicht, mag schlecht für die Angeklagten in ihrer Heimatstadt Rochester, Upstate New York sein, aber gut für uns. Drei Jahre hat die Sängerin an der Platte gearbeitet, aber die Musik hat sie schon immer umgeben, seit sie, auf der hintersten Kirchenbank schlafend, ihrem Vater zugehört hat, der Pastor und Kirchenmusiker ist. Zunächst wuchs sie ausschließlich mit kirchlicher Musik auf und kam erst spät mit weltlicher Musik in Kontakt. Dann aber mit Macht, und so erklärt sie ihre Einflüsse heute so: „Ich liebe die schweren Beats des 90er HipHops von der East Coast und die Gitarren aus dem Alternative Rock. Meine Inspirationen reichen von Portishead bis Aretha Franklin, aber wahrscheinlich am allermeisten wurde ich von der Launenhaftigkeit des Blues beeinflusst.“ All das ist in ihren Songs zu hören, diese Kombination vieler unterschiedlicher Sounds, aber vor allem eben diese unglaubliche Soul-Stimme, die sich in jedem Track Bahn bricht. Gut, dass Danielle Ponder sich nicht für einen Stil entschieden hat, sondern alle zulässt – ihre Stimme erlaubt ihr Freiheiten, wie nur wenigen anderen! „Some Of Us Are Brave“ eine vielseitige und vieldeutige Platte geworden. Ganz in ihrem Sinne: „Ich möchte, dass die Menschen das mitnehmen, was sie gerade brauchen. Diese Songs können Millionen Dinge für Millionen Leute bedeuten. Aber ich hoffe, dass einige sich von den Liedern ermutigt, andere sich tapfer oder frei fühlen, und sogar, dass sie zu manchen weinen können.“

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2022-12-05Mo 05.12.2022 20.00 Uhr Privatclub Berlin   Tickets ab 23,70 €
Tickets
Danielle+Ponder|2022-12-05|20:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus HipHop / Rap / Funk & Soul / RnB / Reggae
Channel Tres

Channel Tres

15.03.2023

Channel Tres

15.03.2023 - 20.00 Uhr
Berlin: Festsaal...

tickets
Reggaeville Easter Special

Reggaeville Easter Special

++ Konzert erneut verschoben ++

05.04.2023

Reggaeville Easter Special

05.04.2023 - 20.30 Uhr
Berlin: Festsaal...

tickets
Mach One

Mach One

Album Release Party - FRISZ ODER STIRB...

12.01.2023

Mach One

12.01.2023 - 21.00 Uhr
Berlin: Privatclub

tickets
MURDA

MURDA

04.03.2023

MURDA

04.03.2023 - 20.00 Uhr
Berlin: HUXLEY'S...

tickets
Ezhel

Ezhel

Live in Europe 23

05.03.2023

Ezhel

05.03.2023 - 21.00 Uhr
Berlin: UFO im...

tickets