SAALPLAN schließen »
schließen »
 

Aldous Harding
20.11.2019

Foto: Claire Shilland

Wegen der großen Nachfrage verlegt aus dem Heimathafen ins ASTRA Kulturhaus!! bereits gekaufte Karten mit dem Aufdruck "Heimathafen" bleiben weiterhin gültig.

Eine Künstlerin, die auf der Bühne mit einer fast unerträglichen Intensität agiert wie Aldous Harding, einfach nur „Sängerin“ zu nennen, wäre vermessen. Ihre Auftritte sind theatralische Inszenierungen der Körperlichkeit. Sie tanzt mit stählerner Inbrunst durch ihre Show und durch einen Mischmasch aus Gefühlen. Wie eine Puppe beim japanischen Bunraku-Theater, die ihren Ausdruck in Sekundenschnelle vom unschuldigen Mädchen in den eines finsteren Monsters verwandeln kann, verändern sich auch ihre Songs.

Ihre „gothic fairytales“, wie die Sängerin selbst ihre Songs nennt, ziehen ihre hypnotische Kraft aus der entwaffnenden Offenheit der trostlosen Bildern und der zurückgenommenen Instrumentation. Die Grundthemen sind Tod, Geburt, Trauer, Trost und Liebe. Schon mit „Party“ erweiterte sie ihr musikalisches Spektrum über das ursprünglich leicht folkige Singer/Songwritertum hinaus. Die Gitarre steht immer noch im Mittelpunkt, doch elektronische Klänge, dezente Beats, ein Flügel und düstere Sounds betonen den schwereren Charakter der Party.

Im Moment beendet Harding die Arbeiten an ihrem dritten Studioalbum. Ihr zur Seite steht dabei wieder der Produzent John Parish, der – neben seiner wegweisenden Zusammenarbeit mit PJ Harvey – auch sowohl für das Debütalbum als auch für die letzte Platte mit dem Titel „Party“ der Neuseeländerin verantwortlich war. Mit diesem Werk vom vergangenen Jahr katapultierte sie sich weltweit in die Köpfe und auf die oberen Plätze unzählige Jahres-End-Polls.

Die Tochter zweier Musiker, die eigentlich nie selbst professionell auf die Bühne gehen wollte, hat ihre Sprache gefunden, und man darf sehr gespannt sein, wie sie sich auf der kommenden Platte – über die noch kaum etwas bekannt ist – weiterentwickelt. Im Mai kommt Aldous Harding für eine exklusive Show nach Berlin und präsentiert ihre neuen Stücke.

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2019-11-20Mi 20.11.2019 21.00 Uhr ASTRA Kulturhaus Berlin   Tickets ab 24,90 €
Tickets
Aldous+Harding|2019-11-20|21:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus Rock / Pop
Namika

Namika

04.12.2019

Namika

04.12.2019 - 20.00 Uhr
Berlin: HUXLEY'S...

tickets
Jonny & Jakob

Jonny & Jakob

Notfallnummer Tour 2019

13.10.2019

Jonny & Jakob

13.10.2019 - 20.00 Uhr
Berlin: Prachtwerk...

tickets
Special Providence

Special Providence

01.10.2019

Special Providence

01.10.2019 - 22.30 Uhr
Berlin: Quasimodo

tickets
Loyle Carner

Loyle Carner

12.12.2019

Loyle Carner

12.12.2019 - 20.00 Uhr
Berlin: ASTRA...

tickets
Tom Rosenthal

Tom Rosenthal

ab 06.10.2019

Tom Rosenthal

06.10.2019 - 21.00 Uhr
Berlin: Heimathafen...

07.10.2019 - 21.00 Uhr
Berlin: Heimathafen...

tickets