SAALPLAN schließen »
schließen »
 

F.S.K. + Shari Vari
02.08.2024

BLANK HOLIDAYS

© Johannes Maria Haslinger

Zum Auftakt des Festival-Weekenders BLANK HOLIDAYS spielen auf der Gartenbühne des ://about blank zwei Bands, deren künstlerisches und textliches Schaffen uns in den vergangenen Jahren immer wieder begleitet und begeistert hat. Wer kein Wochenend-Ticket kaufen möchte, kann für die Konzerte am Freitag hier Tickets bekommen.

F.S.K. -live- (Buback)
Shari Vari -live- (Malka Tuti)

Am 13. Oktober 2023 ist das siebzehnte Album "Topsy-Turvy" von Freiwillige Selbstkontrolle / F.S.K. erschienen. Gegründet 1980 in München, spielt die Band noch immer in Original-Besetzung: Justin Hoffmann an Keyboards und Gitarre, Thomas Meinecke an Gitarren, Kornett und Drum Pads, Michaela Melián an Bass und Cello, Wilfried Petzi an Gitarre, Mandoline und Posaune. Seit 1990 gibt es als fünftes festes Mitglied den Schlagzeuger Carl Oesterhelt, der die Drum Machine ersetzte und als einziger im Line-up nicht auch singt.
Von Anfang an verstand sich die Band in der Tradition von Art School Bands: nicht Virtuosität, sondern Haltung spielt die zentrale Rolle. F.S.K. machen Musik über Musik, was sowohl ihre eigenen Stücke als auch zahlreiche Cover-Versionen betrifft. Aktuelle Strömungen werden zu Material, und dabei entwickelte sich, quasi als Effekt, ein unverwechselbarer Bandsound.
"Topsy-Turvy" greift in mancherlei Hinsicht auf Arbeitsweisen aus vergangenen Band-Perioden zurück. So gibt es, wie auf den ersten Alben, Streicher- und Bläser-Overdubs, die mitunter ins spätromantisch Orchestrale lappen, aber auch improvisatorischer Natur sind (Cello, vierhändiges Klavier, Trompete). Justin spielt Synthesizer, deren Sound immer wieder an den trockenen Elektro-Funk des Post Disco Sound of Los Angeles erinnern, Michaela steht dieses Mal fast ausschließlich an einem Bass Synthesizer, Carl und Thomas, analog und elektronisch, spielen die ganze Zeit quasi vierhändig Drums, und die akustischen Instrumente (Klavier, Trompete, Posaune, Cello) werden in Gedanken an neuere Jazz-Erscheinungen aus Chicago oder London eingesetzt. Die einzige Gitarre kommt von Wilfried.
Die Songs handeln von einem posthumanen Parlament der Dinge, von dem Filmemacher (des epochalen Werks Shoah) Claude Lanzmann und seinem Bruder (der die Texte für Jacques Dutronc schrieb). Die Klebetechniken im aktuellen Demonstrationswesen werden in dem Song Stirn zeigen besungen, das Verschwinden unserer Kaufhäuser in einer neuen Interpretation eines sehr alten F.S.K. Songs: Kaufhalle Revisited. Eine Ballade über Theodor W. Adornos geliebtes Amorbach setzt den Odenwald sonisch ins Bild. Digital Benin (November 2022) handelt logisch von der Rückgabe kolonialer Beutekunst. "Topsy-Turvy" - drunter und drüber ist die Musik dieser Band immer gewesen.

Mehr: https://www.buback.de/artist/fsk/8

"Behind Pine Trees" und "Strange Things" heißen die beiden neuesten Songs des Hamburger Synth-Pop-Duos Shari Vari, die Ende 2023 veröffentlich wurden. Eigentlich sind die beiden Stücke, die Sophia Kennedy und Helena Ratka nun mit ihrem gemeinsamen Projekt veröffentlicht haben, gar nicht so ganz neu. Denn entstanden sind sie schon in den Sessions zu ihrem ersten und bislang einzigen Album "Now", das 2019 auf die EP "Life should be a holiday" 2017 folgte. Danach widmeten sich beide ihren Soloalben: Sophia Kennedy veröffentlichte 2021 ihren zweiten Longplayer "Monsters" auf Pampa. Auch die multidisziplinäre Künstlerin, DJ und Performerin Helena Ratka brachte unter dem Alias Pose Dia zwei Alben heraus, zuletzt erschien im September 2023 "Simulate Yourself".
Entsprechend titulieren Shari Vari die beiden neu veröffentlichten Stücke als "Old but Gold". Allerdings klingen die Songs alles andere als alt. Was daran liegen könnte, dass der Sound des Duos kaum altern kann. Denn weder solo noch als Gespann machen sich die Musikerinnen mit irgendwelchen aktuellen Trends gemein. Stattdessen kitzeln sie aus den Synthies Sounds heraus, die oft so ungewöhnlich sind wie die Songstrukturen. Doch irgendwie schaffen Shari Vari es, daraus ein organisches Ganzes zu zimmern. Wenngleich die neuen alten Songs keine Banger abgeben, sind sie dennoch atmosphärische albumwürdige Nummern. "Eine schwindelerregende Stimmung, als würde Alice im Wunderland von einem Sturm überrascht" durchzieht laut Band den "seltsamen dadaistischen Gaga-Track".

Mehr: https://powerline-agency.com/artists/shari-vari

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2024-08-02Fr 02.08.2024 19.00 Uhr :// about blank Berlin   Tickets ab 22,20 €
Tickets
F.S.K.+%2B+Shari+Vari|2024-08-02|19:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus Alternative / Independent
Haevn

Haevn

10.10.2024

Haevn

10.10.2024 - 20.00 Uhr
Berlin:...

tickets
POND

POND

10.10.2024

POND

10.10.2024 - 20.00 Uhr
Berlin: Hole 44

tickets
neànder

neànder

09.11.2024

neànder

09.11.2024 - 20.00 Uhr
Berlin: Neue Zukunft

tickets
The Luka State

The Luka State

09.12.2024

The Luka State

09.12.2024 - 20.00 Uhr
Berlin: LARK (ehem...

tickets
DEAD BOYS

DEAD BOYS

10.08.2024

DEAD BOYS

10.08.2024 - 20.00 Uhr
Berlin: Lido

tickets