SAALPLAN schließen »
schließen »
 

LAIBACH
16.05.2024

photo ©: Valter Leban

Laibach ist eine musikalische und medienübergreifende Gruppe aus Slowenien, die am 1. Juni 1980 in Trobvlje gegründet wurde. Der Name der Band ist die historische deutsche Version des Namens der slowenischen Hauptstadt Ljubljana. Von Anfang an hat Laibach ein "Gesamtkunstwerk" entwickelt - eine multidisziplinäre Kunstpraxis in allen Bereichen von Populärkultur bis Kunst (Collagen, Fotokopien, Grafiken, Gemälde, Videos, Installationen, Konzerte und Performances)

Seit ihren Anfängen war die Gruppe mit Kontroversen verbunden und provozierte heftige Reaktionen der politischen Behörden im ehemaligen Jugoslawien und insbesondere in der Sozialistischen Republik Slowenien. Ihre militaristische Selbststilisierung, propagandistischen Manifeste und totalitären Aussagen haben viele Debatten über ihre tatsächliche künstlerische und politische Positionierung ausgelöst. Viele wichtige Theoretiker, darunter Boris Groys und Slavoj Zizek, haben das Phänomen Laibach sowohl aus analytischer als auch aus kulturkritischer Sicht diskutiert. Die Hauptelemente der vielfältigen Praktiken von Laibach sind: starke Bezüge auf die Kunstgeschichte der Avantgarde, die Nazikunst und den sozialistischen Realismus in ihrer visuellen Kunstproduktion, Entindividualisierung bei ihren öffentlichen Auftritten als anonymes Quartett in Uniformen, konzeptionelle Proklamationen und eindringliche Klangperformances  -  hauptsächlich als industrielle (Pop) Musik bezeichnet. Laibach praktiziert kollektive Arbeit, demontiert individuelle Autorenschaft und etabliert das Prinzip der Hyper-Identifikation. 1983 haben sie den historischen Begriff "retro-avant-grande" erfunden und definiert. Sie hinterfragten kreativ das künstlerische "Zitat", die Aneignung, die Rekontextualisierung, das Urheberrecht und das Copyleft. Obwohl sie sowohl als Kunst- als auch als Musikkollektiv begannen, wurden Laibach vor allem in der Musikszene international bekannt, insbesondere durch ihre einzigartigen Coverversionen und Interpretationen von Hits von Queen, den Rolling Stones, den Beatles usw.

1984 initiierten Laibach gemeinsam mit den Malern der Gruppe Irwin und der Theatergruppe Scipion Nasice Sisters die Gründung ihres größeren Kollektivs NSK (Neue Slowenische Kunst). Dies führte zur Schaffung einer starken Plattform für soziale, kulturelle und politische Aktivitäten in einem Klima der Liberalisierung und Pluralisierung im Jugoslawien der 1980er Jahre. Die NSK existierte als gleichgeschaltete Bewegung bis 1992, wobei sie sich im Laufe der Zeit teilweise in einen virtuellen NSK-Staat verwandelte. Die begrenzte Zusammenarbeit zwischen den Gruppen wurde bis 1995 und darüber hinaus fortgesetzt.

Nach dem Zerfall Jugoslawiens im Jahr 1991 bewegte sich Laibach hauptsächlich im Bereich der populären Musik, blieb aber ein Bezugspunkt für künstlerische Kulturkritik. In den letzten Jahren erfuhr die Gruppe eine internationale Neubewertung ihrer künstlerischen Praxis im Zuge des Aufkommens post-strukturalistischer Ansichten über die weltweite konzeptuelle Kunstproduktion. 

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2024-05-16Do 16.05.2024 20.00 Uhr HUXLEY'S NEUE WELT Berlin   Tickets ab 47,00 €
Tickets
LAIBACH|2024-05-16|20:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus Alternative / Independent
Mandy, Indiana

Mandy, Indiana

28.02.2024

Mandy, Indiana

28.02.2024 - 20.00 Uhr
Berlin: Berghain /...

tickets
Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen

Die Liga der gewöhnlichen...

& Pete Astor

ab 29.12.2023

Die Liga der gewöhnlichen...

29.12.2023 - 21.00 Uhr
Berlin: Monarch

30.12.2023 - 19.30 Uhr
Berlin: Monarch

tickets
Hurray For The Riff Raff

Hurray For The Riff Raff

23.05.2024

Hurray For The Riff Raff

23.05.2024 - 20.00 Uhr
Berlin: Privatclub

tickets
Paul Young

Paul Young

24.02.2024

Paul Young

24.02.2024 - 20.00 Uhr
Hamburg: Fabrik

tickets
GIRLI

GIRLI

11.06.2024

GIRLI

11.06.2024 - 20.00 Uhr
Berlin: FRANNZ Club

tickets