SAALPLAN schließen »
schließen »
 

Michelle Gurevich
22.10.2023

Achtung: Leider muss die Konzerte von Michelle Gurevich aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden.
Die Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden! Hier das Statement:


'Dear cherished friends and listeners,

It is with great pain I announce that I will be unable to perform my concerts this fall. After suffering a serious burnout near the end of my Spring tour, I dedicated my summer to trying to recover in time for September and October. Despite my infinite efforts and determination I’ve finally had to accept that I’m still not well enough to perform. As a result I have no choice but to cancel all forthcoming shows until I’m well again. It is truly a heartbreaking moment for me as this was a tour of long-awaited reunions and dream venues, and I could never have imagined that I would find myself in such a position.

Thanks to everyone who has worked to make these shows happen and made arrangements to attend, many I know who travel from afar. Please accept my sincerest apologies, until we meet again.'


photo © Michelle Geerardyn

Als Tochter einer Ballerina aus Kirow und eines Ingenieurs aus Leningrad wuchs Michelle im kanadischen Toronto inmitten der elterlichen Plattensammlung auf, zusammengewürfelt aus Sowjet-Sounds und europäischen 70er Jahre-Klängen.

Ihre ausverkauften Shows u.a. in Istanbul, Berlin, Warschau, Athen zeigen, dass Michelle Gurevich sich erfolgreich ihre eigene Nische geschaffen hat, die die osteuropäische Diaspora, die Berliner Queer-Szene und Fans der melodramatischen Balladen von Charles Aznavour, Zeki Müren und Nikolai Slichenko umfasst. Während ihre Konzerte inzwischen mehr Live-Elemente und Musiker einbeziehen, produziert sie bis heute Musik von zuhause aus und bewahrt sich dabei die ihr eigene Intimität und Einzigartigkeit des Ausdrucks - aus ihrem Schlafzimmer direkt in unsere. Ein Genre, das zwar auch auf Melodien und stilistischen Elementen beruht, aber eben viel mehr auf ihren charakteristischen fatalistisch-feierlichen Zugang zum Songwriting.

Die Songs auf Michelle Gurevichs sechstem Album, Ecstasy in the Shadow of Ecstasy, handeln von einem unendlichen Verlangen und eröffnen neue Räume, um sich roh und verletzlich zu zeigen. Die wiederkehrenden Themen des Albums sind das Streben nach und Erinnern an Euphorie, Lebenskunst und -lust, romantische Freundschaften und unbetretene Wege. Dekadent, dramatisch, ernsthaft - alte Keyboards und Synthesizer schaffen eine Art einsamer Interpretation eines großen Gefühls, während die Stimme im Vordergrund von Themen erzählt, die irgendwo aus dem Gemenge des europäischen Chansons stammen.

Zwischen diesen nostalgischen Motiven und einer überraschenden Aufrichtigkeit zeigen sich Gurevichs Songs tragikomisch, getrieben von Melodien, sentimental und umhüllt von einem schattenhaften Glamour. Ihre intimen und rauchigen Balladen kombinieren mit ihren beißenden, fatalistischen Texten Humor mit düsterem Realismus.

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2023-10-22So 22.10.2023 20.00 Uhr Festsaal Kreuzberg Berlin   abgesagt
Tickets
Michelle+Gurevich|2023-10-22|20:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus Alternative / Independent
Goose

Goose

11.11.2023

Goose

11.11.2023 - 19.30 Uhr
Berlin: GRETCHEN

tickets
MONG TONG + MAYA ONGAKU

MONG TONG + MAYA ONGAKU

05.11.2023

MONG TONG + MAYA ONGAKU

05.11.2023 - 21.00 Uhr
Berlin: Urban Spree

tickets
Smash Into Pieces

Smash Into Pieces

05.11.2023

Smash Into Pieces

05.11.2023 - 20.00 Uhr
Berlin: Hole 44

tickets
JUAN WAUTERS

JUAN WAUTERS

Wandering Rebel Tour

13.11.2023

JUAN WAUTERS

13.11.2023 - 20.00 Uhr
Berlin: FRANNZ Club

tickets
LYDIA LUNCH + GÜNER KÜNIER

LYDIA LUNCH + GÜNER KÜNIER

Lydia Lunch & Marc Hurtado play Alan...

30.10.2023

LYDIA LUNCH + GÜNER KÜNIER

30.10.2023 - 20.00 Uhr
Berlin: Lido

tickets