SAALPLAN schließen »
schließen »
 

THE PROPER ORNAMENTS (UK)
18.06.2020

+ Guests

Photo Credit: Jeremy Jay

Neun Monate nach der Veröffentlichung ihres Albums „Six Lenins” lassen THE PROPER ORNAMENTS wieder von sich hören. Die ersten Impulse für das neue Album “Mission Bells”, das düster und erfrischend zugleich geraten ist, entstanden schon während der Europatournee im Frühjahr 2019, genauer gesagt während der Soundchecks, die zahlreiche neue Ideen hervorbrachten.
Für die Tournee hatten sich James Hoare, Bobby Syme und Max Oscarnold, die Ur-Mitglieder der Band, mit der Bassistin Nathalie Bruno verstärkt. Im Sommer trafen sie sich in Hoares privatem Tonstudio in Finsbury Park, London, wieder. Dort entstanden dann die ersten Aufnahmen. Wie schon beim Vorgängeralbum kam auch dieses Mal die 16-spurige Studer zum Einsatz, allerdings ergänzt durch einen Moog-Sequencer und andere elektronische Instrumente.
Was bei diesen Aufnahmen auffällt: Die akribische Sorgfalt, der Blick fürs Detail, der nie Selbstzweckist, sondern immer den Song und den Sound im Blick behält. Durchaus denkbar, dass, wer die „Mission Bells” hört, sich an Aufnahmen der Velvet Underground, der Swell Maps, Spiritualized oder Cluster erinnert fühlt. Aber in Wahrheit ist es gar nicht so einfach, auf diesem insgesamt fünften Album der Proper Ornaments unterschiedliche Einflüsse auszumachen. Schließlich hat die Band im Lauf der Jahre immer mehr zu sich selbst gefunden und benötigt schon lange keine Inspiration mehr von außen.
Die PROPER ORNAMENTS sind natürlich keine Retro-Band, trotz ihres Faibles für Gitarren. Es ist eben so, dass dieses Instrument zumindest James Hoare und Max Oscarnold seit ihrem neunten Lebensjahr immer begleitet hat. Wer auch die früheren Aufnahmen kennt, kann auf „Mission Bells” viele der noch unbekümmerten Elemente der ersten Platte „Waiting For The Summer” entdecken – einfache Songs unterlegt mit Drum-Computer beispielsweise –, ebenso die Melancholie von „Foxhole” oder fetten Live-Sound. Doch die eigentliche Entwicklung, die auf diesem Album greifbar wird, ist die lyrische Reife der Texte. Sie wirken fast wie ein William-Burroughs-Textschnipsel-Experiment über das Leben in dystopischen Zeiten wie diesen.

„Mission Bells” ist ein herausragendes Album geworden, ein musikalischer Malstrom, dessen Harmonien die geneigte Hörerschaft unwiderstehlich in einen somnambulen Zustand versetzen, gefangen zwischen Traum und Wirklichkeit. Die Schönheit liegt darin, dass man ihm gar nicht entfliehen möchte, selbst wenn das postmoderne Leben uns nach draußen locken will…

http://www.facebook.com/theproperornaments

Event auf den Merkzettel

Tickets

Datum / Beginn Location Ort     Stamp
2020-06-18Do 18.06.2020 21.00 Uhr Marie-Antoinette Berlin   Tickets ab 14,95 €
Tickets
THE+PROPER+ORNAMENTS+%28UK%29|2020-06-18|21:00:00

Die angegebenen Preise sind Kartenendpreise inkl. gesetzl. MwSt., inkl. Vorverkaufsgebühr, ggf. Bearbeitungsgebühr, bzw. Ticketsystemgebühr zzgl. Versandkosten.


Weitere Events aus Alternative / Independent
Van Der Graaf Generator

Van Der Graaf Generator

ab 09.09.2020

Van Der Graaf Generator

09.09.2020 - 20.00 Uhr
Hamburg: Fabrik

15.09.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: Columbia...

tickets
Lucy Dacus

Lucy Dacus

Die amerikanische Singer-Songwriterin...

25.04.2020

Lucy Dacus

25.04.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: Roter Salon...

tickets
Nicole Atkins

Nicole Atkins

03.06.2020

Nicole Atkins

03.06.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: BADEHAUS

tickets
CATT

CATT

03.06.2020

CATT

03.06.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: silent green...

tickets
Radio Havanna

Radio Havanna

VETO Tour 2020

ab 03.09.2020

Radio Havanna

03.09.2020 - 20.00 Uhr
Berlin: SO36

04.09.2020 - 20.00 Uhr
Dresden: scheune...

18.09.2020 - 20.00 Uhr
Leipzig: WERK2

tickets